Kursdetails

24S10101 VHS-Radreise 2024 - Die Pfalz zwischen Rhein und Reben mit dem E-Bike

Beginn Di., 21.05.2024, 06:00 - 23:59 Uhr
Kursgebühr 176,00 €
Dauer 5 Termine
Kursleitung Adolf Mückl
Gerda Mückl

Erkunden Sie mit uns die zweitgrößte Weinbauregion Deutschlands: die Pfälzer Weinstraße mit ihren sonnenverwöhnten Weinbergen und den malerischen Winzerdörfern. Tagesetappen führen auf dem Radweg "Deutsche Weinstraße", die in Bockenheim beim Deutschen Weinhaus im Norden beginnt und in Schweigen-Rechtenbach beim Deutschen Weintor im Süden endet, durch die hügeligen Weinberge der Pfalz. Die Region lockt mit edlen Weinen, romantischen Dörfern, rebenüberspannten Dorfstraßen, alten Winzerhäusern und erfolgreichen Weinbaubetrieben. Auf seiner ganzen Länge geht der Radweg am Westrand entlang der Rheinebene und durchquert die Bachtäler des Pfälzer Waldes. Endlos erscheinende Weinberge, üppige Obstfelder - ein ständiges Auf und Ab mit teilweise kurzen, aber steilen Kuppen, die mit dem E-Bike aber leicht zu meistern sind. Anders ist der Charakter des Salier- und des Barbarossaradwegs. Ersterer führt durch die landwirtschaftlich geprägte Rheinebene meist eben in die Domstadt Speyer. Genauso der Barbarossaradweg, der in der Dom- und Kaiserstadt Worms endet. Vom festen Standort aus, der Weinstadt- und dem Staatsbad Bad Dürkheim, radeln Sie, eingeteilt in Gruppen, auf den meist asphaltierten oder betonierten Rad- / Wirtschaftswegen und wenig befahrenen Landstraßen. Sport und Natur, gewürzt mit etwas Kultur, lautet das Motto. Der vor Ort bleibende und uns begleitende Bus (mit Radanhänger) macht dies möglich und erlaubt auch das Mitfahren auf Teilstrecken. Pausen und Besichtigungen sorgen dafür, dass die gesunde Bewegung an der frischen Luft nicht zum Leistungssport ausartet.
1.
Tag; Dienstag, 21.05.2024: Busanreise nach Bad Dürkheim; Möglichkeit zum Mittagessen; Stadtführung zu Geschichte und Sehenswürdigkeiten (ca. 90 Minuten) in Bad Dürkheim; Hotelbezug im 4*-Hotel Achat am Kurpark; Abendessen im Hotel
2.
Tag: Mittwoch, 22.05.2034 Radltour auf dem Radweg „Deutsche Weinstraße“ von Bad Dürkheim nach Landau i. d. Pfalz (ca. 50 km). Wir starten am Hotel. Bald säumen die Radwege Weingärten soweit das Auge reicht! Wir passieren u. a. die Winzerorte Wachenheim, Forst, Deidesheim und erreichen Neustadt an der Weinstraße, die heimliche deutsche Weinhauptstadt (historische Altstadt mit engen Gassen und Fachwerkhäusern, Hambacher Schloss). Auch nach der Mittagspause erwarten Sie malerische Winzerdörfer, wie Edenkoben, Rhodt, Gleisweiler, Siebeldingen mit einzigartiger Atmosphäre. Heutiges Ziel ist die ehemalige Festungsstadt Landau. Rückfahrt mit Bus zum Hotel. Abendessen
3.
Tag: Donnerstag, 23.05.2023: Radltour auf dem Radweg "Deutsche Weinstraße" und dem Barbarossa-Radweg von Bad Dürkheim nach Worms (ca. 40 km). Die Tour führt vom Hotel in Bad Dürkheim in Richtung Norden. Wieder sind zunächst endlos erscheinende Weingärten unsere Begleiter. Über Freinsheim, Kirchheim, Grünstadt kommen wir nach Bockenheim (Haus der Deutschen Weinstraße). Auf dem Barbarosso-Radweg radeln wir nun in der flachen Rheinebene in die Dom- und Nibelungenstadt Worms an den Rhein. Rückfahrt mit Bus zum Hotel. Abendessen
4.
Tag: Freitag, 24.05.2024: Anreise mit Bus bis Siebeldingen. Radltour auf dem Radweg "Deutsche Weinstraße" von Siebeldingen nach Schweigen-Rechtenbach (ca. 45 km). Heute setzen wir die Radreise auf einem weiteren Stück des uns schon bekannten Weinradwegs in Richtung Süden fort. Wieder reiht sich ein malerisches Weindorf an das andere. In der Kurstadt Bad Bergzabern (Barockes Schloss, Kurpark, Historischer Gasthof "Engel") ist die Mittagspause vorgesehen. Direkt an der Grenze zum Elsass liegt unser heutiges Ziel: Schweigen-Rechtenbach mit dem "Deutschen Weintor". Bevor wir mit dem Bus zum Hotel zurückfahren, werden wir bei einer Weinprobe einige Pfälzer Weine kosten. Abendessen im Hotel
5.
Tag; Samstag, 25.05.2024: Check-out im Hotel; Radltour auf dem Salier- und dem Kraut- und Rübenradweg von Bad Dürkheim nach Speyer (ca. 40 km). Wir starten am Hotel. Entlang zahlreicher Kraut- und Rübenfelder und später durch die Auwälder des Rheins radeln wir über Meckenheim, Böhl-Iggelheim, Dudenhofen in die Stadt Speyer mit seinem bekannten Dom (UNESCO-Weltkulturerbe) an den Rhein. Möglichkeit zum Mittagessen, Heimreise

Leistungen: Busfahrt mit Radtransport; Übernachtung mit Halbpension im EZ/DZ mit Bad/WC, TV, WLAN im 4*Achat-Hotel in Bad Dürkheim (direkt am Kurpark, unweit des Stadtzentrums); Transferfahrten mit Bus; geführte Radtouren laut Programm; Führung in Bad Dürkheim und im Dom zu Speyer (UNESCO-Weltkulturerbe); Weinprobe; Vorbesprechung; Reisebegleitung ab Kirchenthumbach; evtl. Nachtreffen
Reisepreis (je nach Teilnehmerzahl): zw. 580 und 595 € (EZ-Zuschlag: 100,00 €); ohne Kurtaxe
Teilnehmerzahl: mind. 30, max. 40; Zustiege (u. a. in Weiden, Pressath, Eschenbach, Kirchenthumbach)
Der Abschluss einer (Gruppen-) Reiserücktrittversicherung wird dringend empfohlen.
Wegen Erkrankung ist ein Platz im Einzelzimmer frei geworden. Anmeldung möglich.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.